Was motiviert Dich?

Wir alle haben im Leben ein Wozu, das heißt etwas , das uns antreibt das zu tun, was wir tun. Oder anders gesagt: Mit welcher Motivation wir Dinge tun.

 

Wenn Du magst, beobachte doch mal, mit welchen Gedanken Du morgens aufstehst und welches Gefühl sich dazu einstellt. So wie im Samenkorn bereits der ganze Baum enthalten ist, so stellst Du bereits am Morgen die Weichen dafür, wie Du in den Tag startest.


Nun haben wir in der Regel nicht gelernt, dass wie unendlich viel Potential und Kreativität besitzen, um unser Leben zu gestalten. Es ist viel bequemer, die Umstände, die Gesellschaft, den Chef, den Partner....dafür verantwortlich zu machen, warum das eigene Leben so ist wie es ist.

 

Wenn ich andere als Gradmesser für mein eigenes Befinden heranziehe, mache ich mich im selben Moment zum Opfer. Denn wenn ich behaupte: „Der ist schuld daran“, dann hat „der“ auch die Macht über mein Leben und ich ernenne mich zum Opfer (übrigens kann auch die Opferrolle unbewusste Vorteile mit sich bringen, aber das würde hier nun zu weit führen).

 

Hat Dir schon mal jemand gesagt, dass du mächtig bist? Dass Du mit Gedanken, Worten und Entscheidungen Dein Leben gestalten kannst? Wie hört sich das für Dich an – zu schön um wahr zu sein, beängstigend, lächerlich oder vielleicht auch freiheitlich, entspannend und leicht? Egal, ob wir unsere Schöpferkraft bejahen oder nicht, wir erschaffen uns immer unsere Lebenswirklichkeit. Wenn wir uns entscheiden, das nicht bewusst zu ergreifen, geben wir das Ruder unseres Lebensschiffes aus der Hand und den Platz wird ein anderer einnehmen – der Chef, der Nachbar, die Schwiegermutter etc.

 

 

 

Bist Du bereit, etwas zu verändern?


Wenn Du gerne mehr von mir erfahren möchtest, besuche mich doch auf meiner website unter www.claudia-sautter.de

oder nehme direkt Kontakt mit mir auf.

 

Ich freue mich auf Dich!