Events




Das zweite Jahr in Folge war ich vom 14.-15.Oktober 2023 auf der Esoterikmesse Hannover dabei zusammen mit Freunden von Encountering God. Wir haben kostenfrei Gespräche, Gebete, Segnungen, Befreiung... angeboten. Außerdem war ich als Referentin dort und durfte den Zuhörern aus meinem Leben erzählen, wie ich unerwartet Hoffnung und Rettung fand

Download
Suche nach Leben - wenn nichts die innere Leere füllt
Vortrag Esoterikmesse 2023.m4a
MP3 Audio Datei 20.2 MB


Vom 01.-02.September 2023 veranstaltete OpenHome (www.openhome.life) in Zusammenarbeit mit Encountering God (www,encounteringgod.org) ein Befreiungsseminar, wo

ich im Gebetsteam mitwirken durfte für die Menschen, die dort waren.

Nach einem sehr gut erklärten Theorieteil ging es in einen Praxisteil über, wo Menschen u.a.Freiheit von Gebundenheiten erfuhren.

Wir sind zur Freiheit berufen nach Galater 5,1. 




Am 15.04.2023 durfte ich bei einem Heilungsseminar in Lörrach im Gebetsteam mitwirken, das von der Online-Church Open Home veranstaltet wurde in Zusammenarbeit mit Daniel Exler und Team (www.openhome.life):

 

HEILUNGSSEMINAR MIT DANIEL EXLER

Herzliche Einladung zu einem wunderbaren Tag voller Segen, Power und Freude!

Daniel Exler ist ein internationaler Referent, sein Herz schlägt für Heilung und Freisetzung. Aus eigener Erfahrung ist Daniel Exler davon überzeugt: Wunder sind Realität! Er selbst erlebte Heilung von der an sich unheilbaren chronischen Krankheit MS. Daniel ist ein junger Pastor, der keine Angst vor dem Übernatürlichen und Prophetischen hat. Daniel steht neben der Gemeindearbeit als Dipl. Betriebswirt und Steuerberater voll im Berufsleben (https://www.missionswerk-sdf.de)


Gaben-und Berufungsseminar mit Christoph und Sabine Bosch.

Auch hier leitete ich eine Kleingruppe an.

Näheres zum Inhalt findest Du hier: https://encounteringgod.org/infosammlung-fuer-seminar-gaben-und-berufung-finde-und-lebe-dein-berufung/



Suche nach Leben

Am 5. August 2022 war ich bei FMGE als Sprecherin in Obermain-Baiersdorf geladen:

  

Mein früheres Leben war geprägt von jahrelangen Depressionen, durchzogen von Sucht-und Abhängigkeitsstrukturen, tiefer Minderwertigkeit und einem Therapiemarathon, der sich über einen Zeitraum von insgesamt 18 Jahren erstreckte. Außerdem einer großen Lebensangst sowie desaströsen Beziehungen zu Männern. Wo finde ich Halt, wozu bin ich zu gebrauchen? Wie halte ich den Stürmen des Lebens stand? Scheinbar vorgefertigte Lebensläufe, funktionieren im Hamsterrad – wie finde ich in diesem System Freiheit, wo ist mein Platz in dieser Welt? Wie eine Ertrinkende suchte ich nach Antworten. Was ich nicht wusste: Ich sollte sie an einem Ort finden, an dem ich nie gewillt war, danach zu fragen.

               

                                                       

 



Mädchentag Jugendhaus Esslingen

Beim Mädchentag im CVJM Esslingen sprach ich mit den 10-14-jährigen Mädels über das Thema "Selbstwert":

 

Das Suchen nach Liebe entspringt dem tiefen Bedürfnis des Menschen nach Bestätigung. Wir alle wollen gesehen werden und wichtig sein. In unserer Welt gibt es eine Fülle von Möglichkeiten, die uns versprechen, dass wir es genau dort finden werden:

Seien es die Zeitschriften, die von einer Idealfigur sprechen, die vielen Likes auf den Sozialen Netzwerken, der ständige Vergleich mit anderen.

Am Ende dieser Dinge steht meist ein „Nicht genug“, denn es wird immer jemanden geben, der schöner, besser, sportlicher, beliebter etc. ist als ich.

 

Wer oder was bestimmt also meinen Wert? Wie ist dieser innere Mangel zu füllen, damit die Seele satt wird?

 

Weißt du, wie wertvoll Du bist?

 



CGS-Bistro Bretzfeld Schwabbach

Am 12.10.2019 war einer von mehreren Vortragsabenden, an denen ich erzählte, wie verloren ich war und wie ich ein neues Leben finden konnte:

 

Mein früheres Leben war geprägt von jahrelangen Depressionen, durchzogen von Sucht-und Abhängigkeitsstrukturen, tiefer Minderwertigkeit und einem Therapiemarathon, der sich über einen Zeitraum von insgesamt 18 Jahren erstreckte. Außerdem einer großen Lebensangst sowie desaströsen Beziehungen zu Männern. Wo finde ich Halt, wozu bin ich zu gebrauchen? Wie halte ich den Stürmen des Lebens stand? Scheinbar vorgefertigte Lebensläufe, funktionieren im Hamsterrad – wie finde ich in diesem System Freiheit, wo ist mein Platz in dieser Welt? Wie eine Ertrinkende suchte ich nach Antworten. Was ich nicht wusste: Ich sollte sie an einem Ort finden, an dem ich nie gewillt war, danach zu fragen.